Wie jedes Jahr im Herbst hat der HTV wieder das bezirksweite Vielseitigkeitsturnier im Badminton ausgetragen und wie immer ist hier nicht nur Geschicklichkeit am Netz gefragt. Dieses Turnier richtet sich an Grundschüler. Neben dem Spiel auf dem Feld werden in einem phantasievollen Parcours Schnelligkeit und Körperbeherrschung auf die Probe gestellt. Dazu gibt es jede Menge Wurfübungen, denn der Bewegungsablauf beim Schlag über Kopf im Badminton entspricht genau der Bewegung beim Werfen. Das Highlight der Übungen im diesen Jahr war jedoch die Tarzanschaukel, wo mit großem Schwung am Seil ein möglichst weiter, zielgenauer Absprung gefordert war.
Ja – alle Kinder sind mit Begeisterung durch die Halle getobt, aber nur für zwei war ein Platz ganz oben auf dem Siegertreppchen reserviert: Bei den Mädchen war es Lea Sophie Maasbüll vom Verein TuS 05 Oberpleis die den Weg nach ganz oben schaffte und bei den Jungen hatte Dominik Switek vom Verein Bergfr. Leverkusen sich an die Spitze gekämpft und trug obendrein den Gesamtsieg des Turniers davon. Herzlichen Glückwunsch!
Menü schließen