Traditionell findet am ersten Wochenende nach den Sommerferien das KinderSportFest des Stadtsportverband statt. Die Henenfer Vereine werden eingeladen, um für Kinder und Jugendliche kostenfreie Sportangebote anzubieten. Die Kosten hierfür werden vom Stadtsportverband und den Sponsoren getragen.

HTV - Spielefest - Basketball
Ein Kleiner ganz groß!
HTV - Spielefest - Klettern - Kistenklettern
Kistenstapeln ist eine wackelige Angelegenheit.

Vereinsjugend mit Kistenklettern und Basketball

Unseren Verein vertritt beim KinderSportFest die Vereinsjugend, welche in diesem Jahr die Abteilungen Basketball und Klettern präsentierten. Mit insgesamt 10 freiwilligen Helfern wurde das sportliche Programm ermöglicht.

Bei den Kletterern ging es naturgemäß hoch hinaus. Ermöglicht durch ein Fahrzeug der Firma Umzüge Gerhards konnten die Gäste der sportlichen Veranstaltung das Kistenklettern ausprobieren. Vielen Dank an die Firma Gerhards, die uns ihr Fahrzeug jedes Jahr kostenfrei zur Verfügung stellt.

Beim Basketball wurde durch einen Hütchenparkours gedribbelt und auf einen niedrigen Kinderkorb geworfen.

HTV - Spielefest - Triathlon - Fahrrad
Nicht nur auf dem Bildschirm geht es bergauf.
HTV - Spielefest - Triathlon - Klettern
Ein Highlight der Veranstaltung: Ein Laufband nur zum Klettern.

Triathlon mit Ergo-Wall und Fahrrädern

Zusätzlich zur Vereinsjugend präsentierten die Athleten der Tri-Power Startgemeinschaft zwei sportliche Angebote. Zum Probefahren standen mehrere Rennräder bereit. An einem Fahrrad konnte man einer virutellen Strecke auf einem Bildschirm verfolgen. Die Besonderheit: Änderte sich die Steigung der virtuellen Strecke, imitierte ein Widerstand am Hinterreifen die Steigung oder das Gefälle.

Die Triathleten hatten mit der Ergo-Wall eine weiteres Highlight mitgebracht. Die horizontale Kletterwand bewegte sich wie ein Laufband, sodass ein endloses Klettern ermöglicht wurde. Erschwert wurde das Klettern dadurch, dass die Wand sich fortlaufend bis zu einem 45 Grad überhangendem Terrain kippte. Wurde es zu schwer konnte auf dicke Weichbodenmatten abgesprungen werden. Hier noch ein schönes Video als Beispiel:

2515500
geschrieben von
Sebastian Forst: Jugend, Klettern, Homepage
Menü schließen