Unter dem Motto "Mit dem Bagger hoch hinaus" boten zwei Übungsleiter im Jugendpark eine Woche lang das Cola-Kisten-Klettern an. Ein von den Kindern eigens gestaltetes Holzschild präsentierte die Kletterstation. Anlass war das Ferien-Veedel: Ein Angebot des Jugendpark Hennef.

8 Kisten galt es für die Kinder zwischen sieben und 13 Jahren zu stapeln - mit jeder Kiste wurde es immer wackeliger. Gesichert wurden die Kletterer durch einen Übungsleiter mithilfe eines Seils, welches an einem Teleskopmaststapler befestigt wurde. Vielen Dank an die Firma Baumann, die die große Gerätschaft für die Woche zur Verfügung stellte.

Wir hatten eine Menge Spaß und hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr! 

Projektbeschreibung Ferien-Veedel

Das Ferien Veedel Hennef bietet in den ersten zwei Sommerferienwochen ein abwechslungsreiches und spannendes Programm. Das Angebot versteht sich als eine thematische Ferienaktion, bei der Kinder die Möglichkeit bekommen, die komplexen Zusammenhänge einer Stadt wirklichkeitsnah zu erleben, indem sie eine neue und eigene Stadt mit Leben füllen. Das Ferien Veedel stellt in diesem Sinne eine Stadt in Kleinformat dar, in der alle Abläufe auf kindgerechte Weise reduziert werden.

Jeder Tag beginnt um 9:00 Uhr damit, dass die Kinder auf Jobsuche gehen und sich bei dem Arbeitsamt melden, wo sie sich einen Beruf z.B. als Bäcker, Schreiner, Zeitungsredakteur, Fotograf, Zirkusartist usw. aussuchen. Anders als im echten Leben können die Berufe im Ferien Veedel mehrmals am Tag ge- wechselt werden. Ab 12:00 Uhr beginnt die gemeinsame Mittagspause mit dem anschließenden Freizeitprogramm, bzw. der weiteren Job-Findung. Mit ihrem selbst verdientem Geld, den „Hennis“, können sich die Kinder ihr Freizeitleben gestalten und beispielsweise eine Zirkusvorstellung besuchen, an den Kiosk gehen oder sich in das Café setzen.

Auf Grund des pädagogischen Spielansatzes, dürfen Mütter und Väter (Erwachsene), das Gelände des Ferien Veedels nicht betreten. Es gibt zum Aufenthalt eine ElTa (Elterntagesstätte) oder Stadtführungen über das Touristenbüro.

Am Ende des Arbeitstages gehen alle Kinder gemeinsam zur Bürgerversammlung und re ektieren den Tag, wählen demokratisch Ämter und Posten, beschließen neue Gesetze und besprechen Ideen und Wünsche für die Woche.
Um 16:00 Uhr schließen die Tore des Ferien Veedels.

Das Ferien Veedel Hennef ist nicht nur ein Projekt für Kinder – mit eingewoben ist ein Jugendprojekt, wo jugendliche Teamer_innen gemeinsam mit den Kindern das Veedel gestalten. Die Teamer_innen werden fachlich geschult und begleitet. Es gilt die Devise „Anleiten zum selber machen“.

Ziel ist es, dass die Teamer_innen den Kindern tatkräftig und anleitend zur Seite stehen, um sie schrittweise daran heranzuführen, die Betriebe und ihre Stadt selbst zu leiten und zu gestalten.

Entnommen aus der Projektbeschreibung der Anmeldung zum Ferien-Veedel.
2515500
geschrieben von
Sebastian Forst: Jugend, Klettern, Homepage
Menü schließen