Wie auch im letzten Jahr haben wir als Volleyball-Mannschaft des HTV als Vorbereitung auf die neue Saison an einem Trainingslager unserer Mannschaft teilgenommen. Wir haben von Samstag bis Montag am letzten Ferien-Wochenende viel trainiert, gespielt und vor allem sehr viel Spaß gehabt. 

Wir haben direkt am Samstagmorgen angefangen zu trainieren. Nach einem leckeren Mittagessen haben wir mit einem individuellen Training weitergemacht; wie z.B. Feldabwehr, Floataufschlag oder Angriff.
Vor dem Training konnten wir uns für diverse Workshops eintragen.
Den Abend haben wir mit viel Spiel und Spaß genossen. Und sind schließlich erschöpft und müde auf unserem Isomatten-Lager im Vereinsheim eingeschlafen.

Nachdem wir am Sonntagmorgen um 7:30 Uhr aus den Schlafsäcken gekrochen waren, haben wir den Tag mit einem kurzen Lauf zum Bäcker begonnen, um Brötchen zu holen. Nach einem sehr reichhaltigem Frühstück mit Müsli, frischen Brötchen, Obst und vielem mehr, gesponsort von PETZ – REWE GmbH, haben wir unsere grauen Zellen ein bisschen angestrengt, indem wir unsere Taktiken und Strategien besprochen haben, die wir auch gleich auf dem Feld  geübt und im Trainingsspiel ausprobiert haben.
Nachdem wir noch ein paar kleine Feldspiele gemacht haben, haben wir geduscht und uns erst einmal richtig satt gegessen, bevor wir dann zu kleinen Künstlern wurden, indem wir Turnbeutel nach Vorlage oder auch selber gestalten konnten.
Wir sind dann relativ zügig ins Bett gegangen, da es am nächsten Tag schon mit 2 Freundschaftsspielen weiterging.

Am nächsten Morgen haben wir uns alle gegenseitig Zöpfe geflochten, da unser Motto “Schöne Zöpfe‘‘ ist (das ist eine andere Geschichte ;-)).
Um 8:00 sind wir dann wieder in die Halle gegangen und haben uns für das Freundschaftsspiel aufgewärmt.
Als dann Hertha Rheidt mit ihrer U14 und U20 Mannschaft kamen, haben wir angefangen zu spielen, und mit der U14 Mannschaft haben wir sogar gewonnen. Das war allerdings völlig egal, da es nur um den Spaß ging, den wir auf jeden Fall hatten. Nach dem Spiel haben wir noch ein Ballspiel innerhalb der Mannschaft gemacht.
Danach haben wir Halle und das Vereinsheim wieder aufgeräumt und sauber gemacht. Später haben wir noch ein bisschen Rollbretthockey gespielt und normales Hockey, was ebenfalls sehr viel Spaß gemacht hat.
Nach einem lustigen und ausgiebigen Abendessen haben wir noch ein paar Fotos gemacht und mussten uns dann leider alle verabschieden.

Wie im Vorjahr war es sehr lustig, und wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison mit vielen tollen Mannschaften und vielen tollen und spannenden Spielen mit einer U14-, U16- und U18-Mannschaft des Hennefer TV!

Im Namen aller möchte ich mich nochmal für das tolle und abwechslungsreiche Trainingslager bei unseren Trainern Ulli und Daniel bedanken!

Menü schließen