Grundlage: Kletterwand

Grundlage: Kletterwand

Entwicklung der Kletterwand

1995, noch ohne eigene Kletterwand, begann der Einzug des Kletterns in unser Vereinsleben. Auf einer Freizeit entdeckten einige Übungsleiter eine einfache Indoor-Kletteranlage und das Cola-Kisten-Klettern für sich. Es begann der Aufbau einer Indoor-Klettergruppe in der Turnabteilung.

Die Begeisterung für die damalige Nischensportart blieb erhalten und entwickelte sich nach und nach zur eigenen Abteilung.


Ausbau der Kletterwand über 22 Jahre

Der kleine Teil der Fritz-Kuchenmeister-Halle in der Königstraße wurde ausgesucht, um die in etappen gebaute Kletteranlage zu beherbegen. So waren vorerst wenige vereinzelte Griffe an der Wand, bis später Holzkonstruktionen hinzukamen. Leider verdecken die Holzpaneele die Kunstwerke des Künstlers Michi Schmitt, mit dem die Vereinsjugend bis heute kooperiert, um unsere Halle künstlerisch zu gestalten.

Es folgten einige Ausbauten:

  • Erhöhung der Decke und Verängerung der Wand
  • Bau des großen Überhangs und Verlängerung der Kletteranlage mit Holzpaneelen
  • Anbau des rechten Vorstiegbereichs – das Schiff mit Verbindungsstück zum großen Überhang
  • Bau auf in der Ecke mit runterfahrbarer Wand

Kletterwand im HTV 2007
Kletterwand im HTV 2007

Die Kletterwand als Klettergrundlage

Die Kletterwand aus Holz dient primär zwei Funktionen

  1. Grobe Struktur als Gripp für Kletterschuhe und als Schutz für die dahinterliegende Wand.
  2. Sie bietet mit Einschlagmuttern auf der Rückseite die Möglichkeit, Klettergriffe zu befestigen.

Eine Möglichkeit besteht darin die Wand mit bunten Farben und allen Griffen die Wand zu bezwingen. Wer schon etwas erfahrener ist, kann sich mit vorgegeben einfarbigen Kletterrouten eigene Herausforderungen aussuchen. Besonderes für unsere jüngsten KlettererInnen ab fünf Jahren und für unsere Besucher bei Kletterschnupperkursen haben wir Routen mit großen Griffen und geringen Abständen geschraubt. So gibt’s auch beim ersten Versuch schon Erfolgserlebnisse!

Umgeschraubt wird übrigens meistens in den Ferien. So bleibt es für alle interessant! Das letzte Umschrauben hat gabs in den Winterferien.

Kletterwand im HTV 2016
Kletterwand im HTV 2016

Mehr Stationen für mehr Spaß

Neben unserer Kletterwand haben wir für unsere Sportangebote noch weitere Kletterstationen. Dazu gehören der Hochseilgarten, die Affenschaukel, das Abseilen, die Boulderhöhle, das Cola-Kisten-Klettern und bei besonderen Aktionen die große Seilbahn.

Habt ihr Lust, unsere Wand zu erkunden? Das könnt ihr in unseren Kletterstunden oder bei einem Kletterschnupperkurs (z.B. bei einem Geburtstag).