Informationen zu den Mitglieds- und Abteilungsbeiträgen

Informationen zu den Mitglieds- und Abteilungsbeiträgen

Liebe Mitglieder,

der Sportbetrieb musste seit Mitte März leider länger ruhen und ist bis heute noch nicht im vollen Umgang durchführbar. Aufgrund dessen erreichten uns einige Fragen zu den schon eingezogenen- und zukünftigen Mitglieds- und Abteilungsbeiträgen.
Wir haben euch die wichtigsten Informationen hier zusammengefasst.

Erstes Halbjahr: Abteilungs- und Mitgliedsbeiträge
Wir dürfen keine bereits eingezogenen Mitglieds- und Abteilungsbeiträge rückerstatten. Das ist über das Recht für gemeinnützige Vereine sowie unsere Satzung festgelegt. Die Beiträge des ersten Halbjahres dürfen daher nicht rückerstattet werden.

Zweites Halbjahr: Abteilungs- und Mitgliedsbeiträge
Der Vorstand darf keine Mitgliedsbeiträge aussetzen oder anpassen. Über Änderungen darf nur die Mitgliederversammlung entscheiden. Daher besteht bis dahin die Beitragspflicht. Wir sind somit verpflichtet, den Mitgliedsbeitrag für das 2. Halbjahr in gewohnter Höhe einzufordern.
Hiervon ausgenommen sind die zusätzlichen Abteilungsbeiträge. Diese setzen wir für das dritte Quartal aus. Dies ist möglich, da Abteilungsbeiträge durch den Vorstand festgelegt werden dürfen.
Für das vierte Quartal werden wir im September eine Folgeentscheidung fällen. Über den Beschluss werden wir informieren.