Klettern boomt. Die Sportart wird 2020 zum ersten Mal olympisch und immer mehr Kletter- und Boulderhallen werden weltweit eröffnet. Auch im Vereinsleben entwickelt sich unsere Sportart und unsere Abteilung immer weiter. Mit mittlerweile acht Sportgruppen für Familien, Kinder und Jugendliche sowie Kletterzeiten für Erwachsene fahren wir mit 378 Mitgliedern ein solides Programm.

 

Klettergruppen: Rege Anfragen und Entwicklung

Im letzten Jahr konnten wir das Programm für interessierte Kletterfamilien mit Kindern von 5 – 10 Jahren von zwei auf drei Gruppen ausweiten. Ein Angebot, welches hervorragend angenommen wurde.

Auch bei den ab Achtjährigen, die selbstständig Klettern wollen, besteht reges Interesse. Leider sind derzeit nur Plätze auf den Wartelisten für diese Altersgruppe frei. Wir hoffen gemeinsam mit den anderen Abteilungen eine Lösung zu finden, sodass wir dieser Altersgruppe mehr Angebote bieten können.

Auch in diesem Jahr verweisen wir in diesem Zusammenhang auf das öffentliche Samstagsklettern, welches mittlerweile Dank einem festen Team monatlich regelmäßig stattfinden kann – Danke! Die aktuellen Termine hierfür sind auf der Kletterseite zu finden. Diese ist übrigens umgezogen auf: www.hennefertv.de/klettern

 

Kooperationen: Ein Ziel der nächsten Jahre

Derzeit befinden wir uns in der Planungsphase für unsere zweite Kletter-AG. Der neue Kooperationspartner: Die Gesamtschule Meiersheide. Ein erster Probedurchlauf beginnt hoffentlich nach den Sommerferien. Anschließend wird gemeinsam reflektiert wie die räumlichen Hürden und die Hallennutzungszeiten unserer Halle einzuschätzen sind. Gesamtschule Hennef-West? Wir sind bereit!

 

Die Kletter-AG, gemeinsam angeboten mit dem Städtischen Gymnasium Hennef, ist seit 2011 weiterhin ein fester Teil unseres Programmes. Die Kooperation mit dem Gymnasium wollen wir in Zukunft mit dem Projekt ‚Kooperatives Klettern’ weiter ausbauen.

Die Grundlagen für dieses Projekt finden sich in den gemeinsamen Klettervormittagen mit der Grundschule Gartenstraße. Diese sportlich-erlebnispädagogischen Veranstaltungen möchten wir weiterentwickeln und das Städtische Gymnasium als dritten Kooperationspartner einklinken. Grundschüler sollen hierbei durch die älteren Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums gesichert werden. Dieses Projekt im schulischen Vormittagsbereich soll in Zukunft die zwei Schulen und unseren Verein verstärkt verzahnen. Den Schülerinnen und Schülern werden bei den gemeinsamen Veranstaltungen (erlebnis-)pädagogische, sportliche und soziale Erfahrungen geboten, an denen sie wachsen können.

Entwickelt wurde das ‚Kooperative Klettern’ durch einen unserer Übungsleiter, der durch das Programm ‚Junges Ehrenamt’ des LSB NRW mit einem Stipendium gefördert wird.

 

Umfangreiches ehrenamtliches Engagement

Gemeinsam hat sich das Klettern in den letzten drei Jahren stark entwickelt. Um die ehrenamtlichen Aufgabenfelder gründete sich das Abteilungsteam, welches gemeinsam mit den Übungsleitern und Helfern unser Abteilungsleben stützen und entwickeln. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Übungsleitern, Helfern und Ehrenamtlern, die unsere Abteilung zu dem machen, was sie ist.

 

Unsere Seiten nutzen Cookies durch den Einsatz von Google Maps. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.