Du möchtest gerne ein Schwimmabzeichen machen? Dir fehlen nur noch ein paar Aufgaben bei den Abzeichen?
Die Übungsleiter der Schwimmabteilung werden an diesem Tag gerne eure Schwimmabzeichen abnehmen. Hierfür steht uns das halbe Becken der Sportschule Hennef von 16.30 bis 18.30 Uhr zur Verfügung.

Die Eckdaten:
– am: Mittwoch, den 28.März 2018
– um: 16.30 Uhr bitte da sein
– im: Schwimmbad der Sportschule Hennef, Treff im Foyer
– Kosten: 2,50 € Eintritt plus 1,50 € für die Abnahme – bitte direkt in Kleingeld mitbringen

Falls ihr Silber oder Gold machen möchtet, müsst ihr unbedingt eure eigenen Ausweise mitbringen.
Alle Teilnehmer müssen bereits vorher zu Hause die Baderegeln gelernt haben, diese werden vor Ort abgefragt.

Bitte plant ein wenig Zeit ein, denn die Abnahme klappt natürlich nicht für alle Kinder und alle Übungen gleichzeitig. Wir empfehlen die Mitnahme von mehreren Handtüchern, damit die Teilnehmer nicht auskühlen.

Wir würden uns freuen, wenn ihr euch bereits im Vorfeld bei Bea Steimel anmelden würdet, damit besser geplant werden kann – nutzt hierfür die Kontaktmaske unten. Natürlich könnt ihr auch spontan kommen.

 

 


Kontakt


[caldera_form id=”CF5ab22c288677d”]


Die Leistungen im Überblick

SeepferdchenBronzeSilberGold
  • Sprung vom Beckenrand und 25 m Schwimmen
  • Heraufholen eines Tauchringes oder Tellers mit den Händen aus schultertiefem Wasser (Schultiefe bezogen auf den Prüfling)

Die Leistungen müssen ohne Hilfsmittel, wie eine Schwimm- oder Taucherbrille erbracht werden.

  • Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 m Schwimmen in höchstens 15 Minuten
  • Einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes
  • Sprung aus 1 m Höhe oder Startsprung
  • Kenntnis von Baderegeln
  • Startsprung und mindestens 400 m Schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 m in Bauch- und 100 m in Rückenlage
  • Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
  • Sprung aus 3 m Höhe
  • 10 m Streckentauchen
  • Kenntnis von Baderegeln und Selbstrettung
  • 600 m Schwimmen in höchstens 24 Minuten
  • 50 m Brustschwimmen in höchstens 1:10 Min.
  • 25 m Kraulschwimmen
  • 50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 m Rückenkraulschwimmen
  • 15 m Streckentauchen
  • Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von 3 kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 m innerhalb von 3:00 Min. in höchstens 3 Tauchversuchen
  • Sprung aus 3 m Höhe
  • 50m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
  • Kenntniss von Baderegeln und Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)

Informationen vom DSV