Eine weitere Abteilung unseres Vereins stellt sich vor.


Ob Kreuzworträtsel, Sudokus und vielerlei andere Denksportaufgaben unser Gehirn tatsächlich vor Demenz schützen oder sie hinauszögern, ist wissenschaftlich nach wie vor umstritten, dass es aber auch nicht schadet, seine Hirnleistung auch auch in zunehmendem Alter fleißig zu trainieren, steht jedoch außer Frage, ebenso wie Sport und Bewegung gesund sind. Und Silvia, selbst Turniertänzerin, ist überzeugt: „Tanzsport ist Denken und Bewegung in einem.“, so die Tanzsporttrainerin, und damit könne man sich gleich in doppelter Weise fit halten.

Und damit wären wir bei einer weiteren der elf Abteilungen des Hennefer Turnvereines (HTV), die – nicht ganz so bekannt und mitgliederstark wie Schwimmen oder Turnen – wir ein wenig mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rücken möchten. Tanzsport – im Herbst 2007 gegründet, ist diese noch relativ junge Abteilung aus dem ehemaligen Tanzsportclub Hennef entstanden. Und damit erklärt sich auch gleich zu Beginn der ganz wesentliche Unterschied zu den oftmals bekannteren Tanzschulen. „Wir bieten keine Kurse an, wir haben keine begrenzte Stundenzahl oder nur eine bestimmte Auswahl an Tänzen, sondern als Vereinsmitglieder tanzen wir, zeitlich unbegrenzt, um uns stetig tänzerisch weiterzuentwickeln.“, erklärt Peter Nowacki. „Da kommt es auch vor, dass wir bestimmte Figuren oder Drehungen gefühlt zum hundertsten Male wiederholen und von den TrainernInnen mindestens genauso oft beim Thema „Haltung“ korrigiert werden.“, schmunzelt der Abteilungsleiter, der hier mit seiner Frau ebenso begeistert trainiert wie der stellvertretende Abteilungsleiter Gerhardt Stanitzok.

Und so ist Tanzsport im HTV Fitnesstraining für den gesamten Körper, erfrischender Denksport und sportliche Beziehungspflege in einem; denn die meisten der rund 50 Paare im Alter von 20 bis über 80, die hier regelmäßig trainieren, tanzen mit ihrem Freund, Ehe- oder Lebenspartner. Zur Zeit gibt es sechs aktive Tanzsportgruppen mit verschiedenen Leistungsständen, die an den unterschiedlichsten Tagen jeweils anderthalb Stunden über das Parkett der Gymnastikhalle 1 schweben. Dabei sind es neben den Standardtänzen langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep auch die lateinamerikanischen Tänze wie Samba, Cha Cha Cha, Rumba, Paso Doble und Jive, die mit zahlreichen Figuren, Schrittfolgen und Drehungen für die ein oder andere tänzerische Herausforderung am Abend sorgen. Doch dass der Spaß beim Tanztraining hier nicht zu kurz kommt, ist spürbar und liegt nicht zuletzt an den sechs ausgebildeten TanzsporttrainernInnen, die mit viel Engagement und Leidenschaft bei der Sache sind. Wie Silvia und Robert, die die beiden Mittwochsgruppen unter ihren Fittichen haben. Beide seit langem nebenberuflich DTV-TanztrainerIn, begeisterte Turniertänzer über alle zehn Tänze und Wertungsrichter, die bereits seit 30 Jahren deutschlandweit erfolgreich auf unzähligen Turnieren tanzen geben sie seit nunmehr acht Jahren ihr theoretisches Wissen sowie ihre praktische Erfahrung an ihre Schützlinge im HTV weiter.

Ergänzend zu den regelmäßigen Gruppen wird das tanzsportliche Angebot gerade während der Ferienzeiten gerne mal durch „freies“ Training ergänzt und Planungen für besondere Workshops sowie eine Wiederholung des „Kleinen Tangoabends“ oder die Gründung einer Single-Tanzgruppe 50+ sind in der Überlegung, zur Karnevalszeit im Kostüm zu tanzen ist schon fast legendär.

Der Tanzsport im HTV ist und bleibt vielschichtig und facettenreich und so gehört das „Deutsche Tanzsportabzeichen“ ebenso dazu wie gemeinsame Freizeitaktivitäten. Und dabei ist es unerheblich, ob Neueinsteiger oder Altmeister auf dem Parkett; denn alle Gruppen freuen sich über tanzsportliche Verstärkung. Unverbindliche Schnuppertage für interessierte Paare gibt es wieder im Mai. Wer Lust hat, kann am Mittwoch, den 08., 15. und / oder 22.05. einfach in der Gymnastikhalle 1 des HTVs vorbeischauen. Die Trainingszeit ist von 21 Uhr 22:30 Uhr, Tanzschuhe oder andere Schuhe für die Halle sind bitte mitzubringen. „Und egal wie Sie Tanzen definieren, bei uns sind Sie garantiert richtig!“, so Peter Nowacki…

Nähere Informationen zum Tanzsport im HTV sowie zu den Schnuppertagen gibt es auch unter www.hennefertv.de/tanzsport, Anmeldungen oder Fragen gerne auch telefonisch an Peter Nowacki unter 02248 / 912150

 


Dieser Artikel wurde von Ulli Grünewald für unseren Verein geschrieben. Vielen Dank!


Vorherige Artikel:

Breitensport A bis Z: Eine der ältesten Abteilungen des HTVs im Wandel der Zeit

TRI-Power Rhein-Sieg: Eine weitere Abteilung stellt sich vor.

Klettern: Eine noch junge Abteilung stellt sich vor.

Unsere Seiten nutzen Cookies durch den Einsatz von Google Maps. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.