Die Troisdorfer LG richtete im Juni sein alljährliches Schülersportfest im heimischen Aggerstadion aus und wurde wie in den Vorjahren von einer Vielzahl von Athletinnen und Athleten aus dem Köln-Bonner Raum zur Standortbestimmung genutzt.

Die zehnjährige Carla Spans zeigte bei ihrem Leichtathletik-Stadiondebüt hervorragende Leistungen und wusste mit zwei Podestplätzen in ihrer Altersklasse W11 mehr als zu überzeugen.
Im Weitsprung sprang sie mit einer Weite von 3,90m auf den 3. Platz – diese Weite bedeutete gleichzeitig einen neuen HTV-Vereinsrekord. Auch im Hochsprung sprang Carla mit einer übersprungenen Höhe von 1,08m auf den 3. Platz. Eine andere Höhe und eine bessere Platzierung waren dann doch der Nervosität und fehlenden Wettkampferfahrung geschuldet. Die Anlagen sind jedoch vielversprechend.
Die starken Sprungleistungen wurden durch die Qualifizierung für den 50m-Endlauf abgerundet. Mit einer persönlichen Bestzeit von 8,45sec sprintete sie auf den 7. Platz.

Unsere Seiten nutzen Cookies durch den Einsatz von Google Maps. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.