In den Herbstferien reisten wir mit einigen Spielerinnen unserer Volleyballmannschaften, sowie einer Tischtennismannschaft, einer Mädchen- und einer Jungenfußballmannschaft in unsere Partnerstadt Nowy Dwór Gdański in der Nähe von Danzig. Organisiert wurde die internationale Begegnung vom Stadtsportverband Hennef.

Täglich standen sportliche Programmpunkte wie ein Orientierungslauf mit polnischen und tschechischen Schülern, ein Leichtathletikprogramm auf dem Sportplatz oder ein sportlicher Wettbewerb in der Schule der polnischen Schüler, die diesen mit uns bestritten, an. Aber auch für das abendliche Programm war gesorgt. Ein gemeinsamer Discoabend, ein Ausflug in ein Horrordorf und ein Karaokeabend sorgten für viel Spaß und Unterhaltung. Besonders schön waren auch gemeinsame Nachmittage am Ostseestrand direkt vor unserem Hotel, an denen in sehr gemischten Gruppen Volleyball und Fußball gespielt wurde sowie der Ausflug in die Stadt Danzig.

Wir hatten eine tolle geneinsame Zeit, die uns als Mannschaft noch enger zusammengeschweißt hat, uns aber auch den Kontakt zu anderen Hennefer Sportmannschaften hat pflegen lassen. Trotz der sehr großen Sprachbarriere konnten wir auch einige der polnischen und tschechischen Schüler und deren Leben in ihren Nationen näher kennenzulernen.
Unser persönliches Highlight war das Volleyballturnier mit 3 polnischen Mannschaften, welches wir am Samstag mit unglaublich viel Spaß bestritten und mit dem 1. Platz beendeten.

Am 22. Oktober stand nach viel zu kurzen fünf Tagen dann der Rückflug an und trotz der Erschöpfung waren wir traurig über das Ende dieser tollen Woche. Wir freuen uns aber schon riesig auf eine nächste Polenfahrt sowie den Besuch der Polen hier in Hennef und sind dankbar an diesem Programm teilnehmen zu dürfen.

Unsere Seiten nutzen Cookies durch den Einsatz von Google Maps. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.