Nach der erfolgreichen letzten Saison in der Bezirksliga, traten wir in dieser Saison mit einer weiblichen U-18 zum ersten Mal seit vielen Jahren in der Oberliga an. Zu Beginn der Saison konnten wir nicht einschätzen, wie stark die anderen Mannschaften in dieser neuen Liga sein würden. Deshalb war unser Saisonziel, nicht Letzter zu werden.

Doch schon an den ersten Spieltagen merkten wir, dass wir mit vielen Mannschaften in der Liga gut mithalten können. So konnten wir im Laufe der Saison einige Siege einfahren und erreichten am Ende den 5. Tabellenplatz.

Damit qualifizierten wir uns überraschend für die Qualifikationsrunde A zur Westdeutschen Meisterschaft. Diese fand am 19.1 in Datteln im nördlichen Ruhrgebiet statt. Bei dieser verloren wir leider alle drei Spiele und die Saison war somit für und zu Ende.

Dennoch ist allein schon das Erreichen dieser Qualfikationsrunde für uns ein Riesenerfolg, auf den wir sehr stolz sein können.

Unsere Seiten nutzen Cookies durch den Einsatz von Google Maps. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.