Nach einem Jahr Pause fanden sich wieder die Kletterer zwischen 5 und 17 Jahren unter dem Motto ‘Überflieger 2019’ zu den Stadtmeisterschaften ein.  Insgesamt rund 60 TeilnehmerInnen gingen in den drei Altersgruppen Minis, Kids und Junioren an den Start. Ausgetragen wurde unserer Wettkampf traditionell an verschiedenen Boulderstrecken. Bouldern ist das Klettern in Absprunghöhe.


Minis – Spaß an der Bewegung

9:45 Uhr: Die Minis – unsere jüngsten Kletterer zwischen 5 und 8 Jahren erhalten ihre Einweisung in die Regeln an der Kletterwand und den Kletterparcours aus Turngeräten – passend zu unserem Turnverein. Nach einer Stunde Kletterzeit sicherte sich Sebastian S. den ersten Platz vor Ann Sophie V und Ela R., die als Siegerin aus dem Stechen um den dritten Platz hervorging. Geehrt wurden alle Minis mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent. Die drei Sieger erhielten einen Pokal sowie einen Gutschein für einen Klettergeburtstag in unserer Halle.
Betreut wurden die Minis durch viele Helfer aus den Gruppen der Kids und Junioren.

Die Kletterer um Platz drei mussten noch einmal ran.

Kids – 26 Boulder – die Mammutaufgabe

Nach den Minis starteten die Kids in ihre zweistündige Kletterzeit. Wie in jedem Jahr, haben die 9 bis 12-jährigen den größten Kletterakt zu vollbringen. Neben den sieben Bouldern der Minis und dem Kletterparkour, dürfen die Kids, wie die Junioren, an allen 26 Wettkampfbouldern ihre Punkte sammeln. Zwei Stunden lang konnten sie die Kletterer der Altersgruppe an der Mammutaufgabe messen, ausprobieren und austauschen. Am Ende der Kletterzeit setzte sich Leonard B. gegen Klara M. und Nele T. durch. Unsere Gewinner erhielten Preise aus der Boulderhalle Boulders Habitat, welche unseren Wettkampf immer mit Preisen und geliehenen Klettergriffen unterstützt. Vielen Dank nach Bonn.

Ganz schön knifflig.

Junioren – Gewinnerin um Haaresbreite

Die kleinste und letzte Startergruppe der Junioren lässt es wie gewohnt gemütlicher angehen, als die große ehrgeizige Gruppe der Kids. Der Fokus liegt auf dem gemeinsamen Klettern und dem gemeinsamen Ausprobieren der Boulder. Nichts desto trotz schenkten sich Charlotte N. und Nils K. nichts und schafften es alle Boulder zu bezwingen. Die Entscheidung fiel endgültig im Kletterparkour, den Charlotte schneller schaffte. Damit konnte sie sich als erste zum zweiten Mal auf dem Überfliegerwappen in unserer Halle verewigen – ein Novum. Hinter den beiden Sicherte sich Carsten M. den dritten Platz.
Wie auch die Gewinner der Kids erhielten die Junioren Preise aus der Boulderhalle in Bonn.

Unsere drei Sieger sehen es sportlich.

Unterstützung und Vorbereitung

Unterstützt wurden unsere Stadtmeisterschaften von der Boulderhalle ‘Boulders Habitat’ aus Bonn sowie vom Intersport Reuter in Hennef und dem Stadtsportverband in Hennef. Vielen Dank für die Unterstützung und das Ermöglichen einer schöne Veranstaltung für die Kinder und Jugendlichen.

Ein weiteres Dankeschön geht an unser Schrauberteam, welches Freitagabend und am Samstag unter der Leitung von Katrin die 26 Wettkampfrouten und den Kletterparkours vorbereitet hat.

Menü schließen
Unsere Seiten nutzen Cookies durch den Einsatz von Google Maps. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.