Basketball-Wettbewerb mal anders

U12 des HTV nimmt an Basketball Online Challenge teil

Sockenknäuel-Würfe und Bücherstapel-Slaloms, an Stelle von Korblegern und Freiwürfen. So und so ähnlich gestaltete sich die Basketball Online Challenge des Westdeutschen Basketballverbunds (WBV). Als Trainerin Anne davon erfuhr war sie von der Idee für ihre U12 gleich begeistert. Endlich hatten die Spieler*innen wieder die Möglichkeit sich gemeinsam gegen ein anderes Team zu messen. Fast wie in einem richtigen Spiel!

Über einen Monat meldete der WBV jeden Montag neue Übungen den Trainern. Da jede Übung immer nur von vier Kindern gewertet werden konnte, teilte Anne diese unter ihren Spieler*innen auf. Am darauffolgenden Samstag wurde sich dann über eine Videokonferenz in diesen Übungen gegen eins der 58 teilnehmenden Teams duelliert. Im Wechsel hatte jedes Team eine Minute Zeit, um mit den Übungen Punkte zu sammeln. So gab es zum Beispiel einen Punkt bei einem Sockenknäuel-Treffer in den Wäschekorb oder einen Punkt für eine Slalom-Acht um Bücher.

Nach jedem Spiel gegeneinander ging es zurück in die große Runde mit allen teilnehmenden Teams, wo eine Verlosung stattfand. Dort gewannen die Hennefer fünf Basketbälle, die jetzt im stattfindenden Outdoor-Training zum Gebrauch kommen.