Historie

Seit der Vereinsgründung 1895 hat sich einiges getan. Auf dieser Seite möchten wir markante Vereinsereignisse vorstellen. Diese ‚Meilensteine‘ sind eine Zusammenfassung bedeutsamer Entwicklungsschritte des Vereins seit seiner Gründung. Dabei ist der Verein in seiner Entwicklung immer von Personen und Ideen geprägt worden.

1895 – Gründung des Hennefer Turnvereins Vereins lokal und Turnstätte im Festsaal des Gasthofes Wingen

1920 – Gründung der Schwimmabteilung
1924 – Gründung einer Handballabteilung (Auflösung 1975)
1928 – Entstehung einer Abteilung Turnerinnen

1934 – Gründung einer Frauenabteilung (Heute: Breitensport (1976) – Fitness und Gesundheit)
1938 – Zwangsweiser Zusammenschluss der 4 sporttreibenden Vereine der damaligen Gemeinde Hennef zum Verein TuRa Hennef 1895/1938: Hennefer Turnverein, Sportverein Viktoria Hennef, Spiel- und Sportverein Geistingen, Sportverein Stoßdorf
1946 – Auflösung der Tu Ra Hennef, Erneute Eigenständigkeit des HTVs
1949 – Beginn des Baus einer vereinseigenen Turnhalle an der Reuterstraße (heutiger Adenauer Platz) unter dem Vorsitz von Fritz Kuchenmeister
1953 – Fertigstellung und Einweihung der Turnhalle
1970 – Gründung der Leichtathletikabteilung
1972 – Gründung der Volleyballabteilung
1977 – Gründung der Badmintonabteilung
1981 – Einweihung des vereinseigenen Clubhauses und der Fritz-Kuchenmeister-Sporthalle incl. Krafttrainingsraum
1989 – Gründung der Basketballabteilung

1995 – Aufbau einer “Indoor-Klettergruppe”
1995 – Das 3000. Mitglied konnte begrüßt werden.

1999 – Gründung der Behindertensportabteilung
2007 – Fertigstellung der Indoor-Kletterwand in der Fritz Kuchenmeister-Sporthalle
2008 – Eröffnung der vereinseigenen Gymnastikhalle und des erweiterten Kraftraums
2008 – Gründung der Tanzabteilung durch die Mitglieder des Hennefer Tanzsportclubs
2008 – Gründung der Triathlonabteilung
2014 – Gründung der Kletterabteilung
2014 – Ausrichtung des Europalaufes
2015 – Eröffnung einer zweiten vereinseigenen Gymnastikhalle mit renoviertem Vereinsheim und behindertengerechten Eingang inclusive WC
2017 – Das 4000. Mitglied konnte begrüßt werden