Basketball > Sommerurlaub

Veröffentlicht am: 16.08.22

Basketballabteilung des HTV richtet erstes Trainingscamp aus

Wie passen 400 Laugenstangen, 53 Basketballbegeisterte und 6 Coaches zusammen? Alle waren Teil des ersten Basketball-Summer-Camps des Hennefer Turnvereins (HTV). Vier Tage lang öffneten sich morgens um halb neun die Türen der frisch renovierten Halle des Hennefer Gymnasiums. Mit insgesamt 53 motivierten SportlerInnen war das erste Camp der Basketballabteilung ein voller Erfolg. Jeweils vier Stunden trainierten die “Minis” ( 8-11 Jahre) am Vormittag. Im Anschluss wurden die Körbe knapp einen halben Meter hochgeschraubt und die Jugendlichen (12-19 Jahre) folgten mit den nächsten vier Stunden Training.

Bei den MinibasketballerInnen standen die ,,Fundamentals” Passen, Fangen, Dribbeln, Werfen im Mittelpunkt. In kleinen Basketball Spielen konnten das neu Gelernte sofort ausprobiert werden. Die Kinder wurden in drei Gruppen mit je 2 Coaches aufgeteilt. Egal ob AnfängerIn oder längjährige(r) VereinsspielerIn. Für jede(n) konnte die passende Gruppe gefunden werden.

Nach den müden MinibasketballerInnen starteten die “Großen” um 14 Uhr in ihr Camp. Neben den ,,Fundamentals” standen auch gruppentaktische Elemente auf dem Programm. Auf das Üben folgte die Gametime. Hier wurde das zuvor Gelernte direkt umgesetzt.

Das Highlight war der letzte Camp Tag mit Basketball-Parcours mit Hürden, Kästen etc. sowie Shooting-Contests (Fachjargon für verschiedene Wurfwettbewerbe) und das große Abschlussspiel.

Wir danken Rewe Petz, Gilgens und Eckes-Granini. Sie lieferten täglich Obst, Laugenstangen und Getränke für die Camper.

Ob groß, ob klein,
jeder bekommt den Ball rein
© 2022 - Hennefer Turnverein 1895 e.V.
cross