Hey, ich bin Felix

Veröffentlicht am: 15.08.22

Ein Jahr Freiwilligendienst im HTV

Mein Name ist Felix Averbrock, ich bin 18 Jahre alt und habe am 01.08.2022 mein Freiwilliges Soziales Jahr beim Hennefer Turnverein begonnen. Erst seit wenigen Wochen wohne ich in Hennef. Für mich war es von oberster Priorität, etwas Neues kennenzulernen, wodurch ich meinen Horizont immer mehr erweitern kann.

Warum mache ich meinen Freiwilligendienst?

Den Wunsch, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren, hatte ich schon lange. Für mich war es wichtig, nach meiner Schulzeit einen neuen Weg zu gehen, der mir zeigen kann, was mich in der Zukunft erwartet. Zudem lernt man eine Menge über den Umgang mit anderen Menschen, was mir vorausschauend sehr viel Hilfe bereiten kann. Nächstes Jahr habe ich die Möglichkeit, ein duales Studium bei der Landespolizei in Köln zu absolvieren. Dafür benötige ich das Fachabitur. Nachdem ich im März 2022 den schulischen Teil meines Fachabiturs am Adenauer-Gymnasium in Kleve absolviert habe, erhalte ich mit dem FSJ im Juli 2023, den praktischen Teil.

Der Sport und ich

Seitdem ich klein bin, ist Fußball ein fester Bestandteil in meinem Leben. Schon mit 4 Jahren stand ich auf dem Fußballfeld. Später bin ich selbst zusätzlich im Fußballverein tätig geworden. Auch heute spiele ich noch mehrmals die Woche Fußball. Der Sport ist für mich ein perfekter Ausgleich zum Alltag und hält mich fit.

Darauf freue ich mich am meisten

Am meisten freue ich mich darauf, Zeit mit Kindern zu verbringen und ihnen bei ihrer sportlichen Entwicklung zur Seite zu stehen. Ebenfalls bin ich sehr gespannt darauf, die einzelnen Sportangebote kennenzulernen, und so viel Eindrücke wie möglich sammeln zu können. Neben der Arbeit im Vereinsheim freue ich mich besonders auf die anstehenden Seminare. Ich hoffe, dass diese mir dabei helfen, nach und nach immer mehr Erfahrung zu sammeln, damit ich innerhalb des Jahres viele neue Sachen dazulerne. Ebenso bin ich auf die sportlichen Aktivitäten außerhalb des Vereinsheims sehr gespannt, bei denen wir hoffentlich viel Zeit mit Kindern verbringen werden.

© 2022 - Hennefer Turnverein 1895 e.V.
cross